Aktuelle Ausgabe: Dezember 2018

„Als der Kampfpanzer Leopard 2 eingeführt wurde, gab es auch nicht nur eine einzige Firma, die 2.000 Leoparden in ein paar Jahren montieren konnte, sondern dann eben mehrere Firmen, die diese Panzer gebaut haben. Eine davon war, weit vor meiner aktiven politischen Zeit, in meinem Wahlkreis Kiel – eine Fabrik, die bis dahin Schiffsmotoren und Lokomotiven gebaut hatte. Dann haben sie darüber hinaus eben auch noch Panzer gefertigt. Man kann die Arbeit durchaus auf mehr Schultern verteilen, wenn es Eile hat. Warum soll das bei militärischer Damen- und Herrenoberbekleidung nicht gehen? Oder bei Nachtsichtgeräten? Es ist eine Frage des Bewusstseins der Dringlichkeit. Ich sehe es auch als meinen Job, den Druck im Interesse der Soldaten zu verstärken. Die erste Antwort der Industrie muss nicht immer gleich schon das letzte Wort sein. Für Geld machen Unternehmen viel, manchmal sogar schnell.“

Aus dem Interview mit dem Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages, Dr. Hans-Peter Bartels

Zu den weiteren Themen der aktuellen Ausgabe

Neueste Nachrichten

4M Systems, ein 2015 von ehemaligen Angehörigen tschechischer Spezialeinheiten als 100 Prozent Tochter des tschechischen Handwaffenherstellers CZ...

Read more

Am 3. Oktober präsentierte BAE Systems seinen Entwurf eines vollständig modernisierten Challenger 2 Kampfpanzers. BAE Systems ist ebenfalls Hersteller...

Read more

Jüngst hat das Beschaffungsamt der Bundeswehr auf TED, der Seite für das europäische öffentliche Auftragswesen, bekanntgegeben, dass der Auftrag für...

Read more

Am heutigen Dienstag hat die Bundeswehr die Beschaffung des leichten Wirkmittel 1800+ eingeleitet. Insgesamt soll eine Serie von 3.100 Lenkflugkörpern...

Read more

Die deutschen Korvetten der Klasse K130 erhalten die Marinedrohne SKELDAR V-200, so die aktuelle Mitteilung des Beschaffungsamtes der Bundeswehr,...

Read more

Die Bedrohung durch biologische und chemische Kampstoffe, die Terroristen in Deutschland einsetzen könnten, sind nach Erkenntnissen des Präsidenten...

Read more

Die Bundeswehr soll auch wirtschaftliche Interessen Deutschlands in der Welt absichern. In seinem ersten Interview als Generalinspekteur meinte...

Read more

Heute fand in Berlin-Tegel die Vorstellung der Sanitätsversion der A400M statt. Der Innenraum besteht aus sechs Krankenbetten inklusive dem...

Read more

Laut einer Meldung der staatlichen russischen Nachrichtenagentur TASS vom 30. Juli 2018 bekräftigte der russische Vize-Ministerpräsident Juri...

Read more

Jeder Computerspieler kennt die Situation - in Renn- oder Gefechtssimulationen ist die Vogelperspektive die favorisierte Ansicht mit einem deutlich...

Read more

32. Sicherheitspolitische und Wehrtechnische Tagung

6./7. Dezember 2018

Bonn

 

Download Programm

Download Anmeldebogen

zur Online-Anmeldung

Leserservice

Ihre Adresse oder Ihre Bankverbindung hat sich geändert? Eine Ausgabe des von Ihnen abonnierten Titels hat Sie nicht erreicht?

Bei Fragen rund um Ihr Abonnement von "Europäische Sicherheit & Technik", "European Security & Defence", "MarineForum" oder  "Mittler-Brief" steht unser Leserservice zu Ihrer Verfügung:

PressUp GmbH
Postfach 70 13 11, D-22013 Hamburg
Telefon (040) 38 66 66 -319
Telefax (040) 38 66 66 -299
E-Mail mittler-report@pressup.de

Neuerscheinung

Sicherheitstechnischer Report 2/2018

Cyber Security Report 2018

58 Seiten, 14,80 Euro (zzgl. Versand)

Inhalt

zur Bestellung

Neuerscheinung

Sicherheitstechnischer Report

ABC-Schutz / CBRN Protection made in Germany 2018

162 Seiten, 14,80 Euro (zzgl. Versand)
Erschienen September 2018

Inhalt

zur Bestellung

Neuerscheinung

Wehrtechnischer Report 3/2018

Defence Technology for German Land Forces 2018

Sprache: Englisch

122 Seiten, 14,80 Euro (zzgl. Versand)

Inhalt

zur Bestellung

Mittler Report Verlag GmbH • Baunscheidtstraße 11 • D-53113 Bonn • Telefon (02 28) 35 00 870 • info@mittler-report.de