Profil ESUT

Europäische Sicherheit & Technik

Deutschlands führende Monatszeitschrift für Sicherheitspolitik und Wehrtechnik

hervorgegangen aus

  • Europäische Sicherheit (gegründet 1952)
  • Strategie & Technik (gegründet 1958 als Dienstzeitschrift der Bundeswehr unter dem Titel „Soldat und Technik“)

Themenfelder:

  •     Sicherheitspolitik
  •     Entwicklung der Bundeswehr
  •     Streitkräfte international
  •     Rüstung
  •     Waffensysteme und Ausrüstung
  •     Wehrtechnik international
  •     Wehr- und Sicherheitstechnische Industrie
  •     Forschung und Technologie
  •     Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Chefredakteur: Rolf Clement
Stellv. Chefredakteur: Dr. Peter Boßdorf
Chef vom Dienst: Oberstleutnant a.D. Wilhelm Bocklet
Marketing/Anzeigenleitung: Jürgen Hensel

Europäische Sicherheit & Technik wird auf vertraglicher Grundlage in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium der Verteidigung / der Bundeswehr herausgegeben und ist Organ der Interessengemeinschaft Deutsche Luftwaffe e.V. (IDLw), der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. (GSP) sowie der Clausewitz-Gesellschaft e.V.

ES&T als E-Paper

iKiosk Europäische Sicherheit & Technik

Europäische Sicherheit & Technik gibt es jetzt auch als E-paper für Ihren Tablet-PC und Ihr Smartphone - im ikiosk der Axel Springer AG!

Zur digitalen Ausgabe in zwei Schritten:

1. ikiosk App auf dem Tablet-PC oder dem Smartphone installieren (kostenlos im App Store von Apple bzw. im Google Play Store)!

2. Europäische Sicherheit & Technik im ikiosk auswählen und bestellen!

Einzelausgabe: 6,99 Euro
Abonnement (12 Ausgaben): 64,99 Euro

ES&T testen

Fordern Sie hier ein kostenloses Probeheft an!

Jetzt Abonnieren!

Europäische Sicherheit & Technik erscheint monatlich (12 Ausgaben)

Jahresabonnement: 78,00 € (zzgl. 11,50 € Versand bei Beziehern im postalischen Inland)

Sonderpreis für Bundeswehr, Reservisten, Schüler, Studenten, IDLw- und GSP-Mitglieder: 58,00 € (zzgl. 11,50 € Versand bei Beziehern im postalischen Inland)

Die Print-Ausgabe können Sie hier abonnieren. Unsere digitalen Angebote finden Sie in unserem Onlineshop.

Aktuelle Ausgabe: Juni 2018

Themen der Ausgabe:

IM FOKUS: SAHELZONE

  • „Neues Afghanistan“ oder nachhaltiger Reformprozess? - Mali steht an einem Wendepunkt (Martin Pabst)
  • Vernetzter Ansatz in Mali (Manfred Stangl)
  • Die Bundeswehr an den Grenzen ihrer Möglichkeiten (Thomas Wiegold)
  • Heron 1 – eine Erfolgsgeschichte im westafrikanischen Mali (Kim-Florian Heilmann)
  • Sand ist nicht gleich Sand - Aus der Lüneburger Heide nach Mali (Kai Eggert und Christian Fröhlich)
  • Deutsche Entwicklungshilfe für Mali - Der vernetzte Ansatz in der Praxis (Paul Elmar Jöris)

ES&T SCHWERPUNKT: KOMMUNIKATION

  • Digitalisierung - Führungsfähigkeit der Landstreitkräfte der Zukunft (Mario Brux)
  • Mobile Gefechtsstände (André Forkert)
  • Kritische Elemente der Digitalisierung (Dorothee Frank)

Weitere Themen:

  • Kamerun: Von der anglophonen Krise zum Bürgerkrieg? (Kai Strell)
  • Mehr Können? - Verfügbarkeit von einsatzbereiten und -fähigen Kräften der Bundeswehr (Rainer L. Glatz)
  • Unter Vorbehalt - Der Koalitionsstreit über die Verteidigungsausgaben gefährdet die Trendwenden in der Bundeswehr (Wolfgang Labuhn)
  • Strategische Kultur (Detlef Puhl)
  • Auf Knopfdruck Konflikt (Gregor Mayntz)
  • China demonstriert Seemacht (Dieter Stockfisch)
  • Drei Grad verändern die Welt - Interview mit Dr. Paul Becker, Vizepräsident Deutscher Wetterdienst und Leiter des Geschäftsbereiches Klima und Umwelt
  • Die Armee ist kein Selbstzweck und kein Wirtschaftsbetrieb - Interview mit dem Inspekteur des Heeres, Generalleutnant Jörg Vollmer
  • Die Zukunft des strategischen Lufttransports in Europa (Roland Südmersen)
  • Statt auf See, Liegezeit in der Werft und an der Pier - Die derzeitigen Probleme der Deutschen Marine mit den U-Booten Klasse 212A und den Fregatten Klasse F125 (Hans Karr)
  • Schwimmbrücken (Dietmar Klos)
  • Infanterist der Zukunft (Dietmar Klos)
  • Team Building - Betriebsunterstützung für den Schweren Transporthubschrauber (Gerhard Heiming und Ulrich Renn)
  • Bewaffnete MALE-Drohnen für die Bundeswehr - Finale Genehmigung durch den Bundestag steht an (Lars Hoffmann)
  • Combat Management System TACTICOS - Seit 25 Jahren weltweit im Einsatz (Hans Karr)
  • HERKULES: Die BWI als Inhouse-Gesellschaft - Erste Erfahrungen aus der Perspektive des Bedarfsdeckers (Michael Sieber)
  • Ansetzen! Feuern! - Hirtenberger Mortar Experience 2018 (Waldemar Geiger)
  • Wir bieten skalierbare Sicherheitslösungen auch für die Streitkräfte - Interview mit Horst Geiser, Geschäftsführer der Securiton GmbH

Inahltsverzeichnis

Mittler Report Verlag GmbH • Baunscheidtstraße 11 • D-53113 Bonn • Telefon (02 28) 35 00 870 • info@mittler-report.de