Profil ESUT

Europäische Sicherheit & Technik

Deutschlands führende Monatszeitschrift für Sicherheitspolitik und Wehrtechnik

hervorgegangen aus

  • Europäische Sicherheit (gegründet 1952)
  • Strategie & Technik (gegründet 1958 als Dienstzeitschrift der Bundeswehr unter dem Titel „Soldat und Technik“)

Themenfelder:

  •     Sicherheitspolitik
  •     Entwicklung der Bundeswehr
  •     Streitkräfte international
  •     Rüstung
  •     Waffensysteme und Ausrüstung
  •     Wehrtechnik international
  •     Wehr- und Sicherheitstechnische Industrie
  •     Forschung und Technologie
  •     Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Chefredakteur: Oberst a.D. Henning Bartels
Stellv. Chefredakteur: Dr. Peter Boßdorf
Chef vom Dienst: Oberstleutnant a.D. Wilhelm Bocklet
Marketing/Anzeigenleitung: Jürgen Hensel

Europäische Sicherheit & Technik wird auf vertraglicher Grundlage in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium der Verteidigung / der Bundeswehr herausgegeben und ist Organ der Interessengemeinschaft Deutsche Luftwaffe e.V. (IDLw), der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. (GSP) sowie der Clausewitz-Gesellschaft e.V.

ES&T als E-Paper

iKiosk Europäische Sicherheit & Technik

Europäische Sicherheit & Technik gibt es jetzt auch als E-paper für Ihren Tablet-PC und Ihr Smartphone - im ikiosk der Axel Springer AG!

Zur digitalen Ausgabe in zwei Schritten:

1. ikiosk App auf dem Tablet-PC oder dem Smartphone installieren (kostenlos im App Store von Apple bzw. im Google Play Store)!

2. Europäische Sicherheit & Technik im ikiosk auswählen und bestellen!

Einzelausgabe: 6,99 Euro
Abonnement (12 Ausgaben): 64,99 Euro

ES&T testen

Fordern Sie hier ein kostenloses Probeheft an!

Jetzt Abonnieren!

Europäische Sicherheit & Technik erscheint monatlich (12 Ausgaben)

Jahresabonnement: 78,00 € (zzgl. 11,50 € Versand bei Beziehern im postalischen Inland)

Sonderpreis für Bundeswehr, Reservisten, Schüler, Studenten, IDLw- und GSP-Mitglieder: 58,00 € (zzgl. 11,50 € Versand bei Beziehern im postalischen Inland)

Die Print-Ausgabe können Sie hier abonnieren. Unsere digitalen Angebote finden Sie in unserem Onlineshop.

Aktuelle Ausgabe: November 2017

Themen der Ausgabe:

  • Untiefen auf dem Weg nach „Jamaika“ - Verteidigungspolitische Aspekte der Berliner Koalitionsverhandlungen (Wolfgang Labuhn)
  • Der Klimawandel und seine sicherheitspolitischen Dimensionen (Susanne Dröge)
  • Warum ein Atomwaffenverbot den Frieden nicht sicherer macht (Hans Rühle)
  • Demokratie im Internetzeitalter (Dorothee Frank)
  • Bundesregierung zeichnet neun Einsatzkräfte aus - Tag des Peacekeepers zeigt vernetzten Ansatz auf (Rolf Clement)
  • Wir sind deutlich unteralimentiert - Interview mit dem Inspekteur der Streitkräftebasis, Generalleutnant Dipl.-Kfm. (univ.) Martin Schelleis
  • Hoher Regelungsbedarf ermittelt - Die Gemeinsame Übung von Polizei und Bundeswehr (Paul Elmar Jöris)
  • Die Fähigkeitsdomäne Wirkung des Heeres (Dietmar Klos)
  • Strategischer Lufttransport für die europäischen NATO-Partner (Ulrich Renn)
  • Koordination ist der Schlüssel zum Erfolg – NATO Force Integration Units (Karsten Jahn und Markus Posse)
  • Sicherheit und Stabilität im Ostseeraum - Seemanöver „Northern Coasts“ 2017 (Dieter Stockfisch)
  • Marinemanöver „Dynamic Monarch 2017“ (Dieter Stockfisch)
  • Forderungen der Luftwaffe an zukünftige unbemannte Systeme - The Way Ahead (Christopher Baar)
  • Sichere zugelassene mobile Devices (Dorothee Frank)
  • Werkstoffaspekte für den ballistischen Schutz (Michael Schuch, Constantin Deschner, Ines Schneider)
  • G95 – das neue Sturmgewehr Spezialkräfte (Waldemar Geiger)
  • MKS 180 weiterhin im Plan - Qualität statt Tempo (Peter Grundmann)
  • Ergonomie und Insassenschutz bei militärischen Fahrzeugen (Christoph Lammers)
  • Bewaffnungskonzepte für gepanzerte Radfahrzeuge (Rolf Hilmes)
  • Entwicklung der wehrtechnischen maritimen Industrie in Deutschland (Peter Grundmann)
  • „Wir sind dazu bestimmt, ein europäischer Player zu sein“ - Interview mit den Co-CEOs der KNDS Group, Frank Haun, Vorsitzender der Geschäftsführung von Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG, und Stéphane Mayer, Chairman und CEO der Nexter Group
  • Infanterieeinsatz mit System (Gerhard Heiming)
  • Cyber Security und Interoperabilität (Gerhard Heiming und Michael Horst)
  • Neue Lage! – Neue Technik für die Marine? - 19. DWT-Marineworkshop (Dieter Stockfisch)

Inhaltsverzeichnis

Mittler Report Verlag GmbH • Baunscheidtstraße 11 • D-53113 Bonn • Telefon (02 28) 35 00 870 • info@mittler-report.de