Schweres Fahrzeug für französische Spezialkräfte
21.03.2017

Schweres Fahrzeug für französische Spezialkräfte


In der Ausstattung der Spezialkräfte setzt das französische Heer auf einen Fahrzeug-Mix aus leichten und schweren Fahrzeugen sowie luftverlastbaren Fahrzeugen mit Anhänger. Letztere sollen erst später bestellt werden. In einem Vertrag vom Dezember 2015 hatte die französische Beschaffungsbehörde DGA Renault Trucks Defense (RTD) mit der Lieferung von 241 leichten (véhicules légers des forces spéciales, VLFS) und 202 schweren (poids lourds des forces spéciales, PLFS) Fahrzeugen beauftragt. Die ersten 25 PLFS mit zwei Funkgeräten, einem .50- und zwei .30-Maschinengewehren wurden als Vorausexemplare nun ausgeliefert und decken den dringenden operationellen Bedarf des Heeres. Die Auslieferung der weiteren PLFS mit erhöhten Schutz, stärkerer Bewaffnung und mehr Funkgeräten ist ab Januar 2019 vorgesehen.

In nur 13 Monaten hatte RTD die Fahrzeuge auf Basis des 4x4 Sherpa Light entwickelt. Besondere Kennzeichen sind große Zuladung und große Reichweite bei hoher Geschwindigkeit sowie Luftverladbarkeit. Das Fahrzeug ist in drei Bereiche gegliedert: Fahr- und Führungssegment vorn mit Antrieb und Kommunikation, Waffensegment in der Mitte mit Lafetten und Richtelementen und Ladeplattform im Heck für Nutzlast oder zusätzliches Personal. Das zugrunde liegende Fahrzeug wiegt bei voller Beladung unter 14 Tonnen. Mit einem 158 kW-Dieselmotor erreicht es eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h.


Suche

Sie suchen einen bestimmten Artikel oder ein Schlagwort? Dann nutzen Sie unsere Archiv-Suche.

CD-ROM

CD ESuT 2013

Die kompletten Jahrgänge Europäische Sicherheit & Technik werden auch als CD-ROM veröffentlicht.

Erhältlich sind die Jahrgänge 2012 und (ab Februar 2014) 2013.

Im Shop können darüber hinaus die kompletten Jahrgänge 2011 der beiden Vorgängerzeitschriften Strategie & Technik und Europäische Sicherheit sowie die Jahrgänge 2001 bis 2010 von Strategie & Technik bestellt werden.

Mittler Report Verlag GmbH • Baunscheidtstraße 11 • D-53113 Bonn • Telefon (02 28) 35 00 870 • info@mittler-report.de