Personalwechsel BMVg und Bundeswehr
16.03.2018

Personalwechsel BMVg und Bundeswehr


Neuer Generalinspekteur und neue Inspekteure Luftwaffe und Sanitätsdienst. Hinzu kommt eine neue Präsidentin BAAINBw. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen startet ihre zweite Amtszeit mit mehreren Personalveränderungen. So gab das BMVg gerade folgende Personalmaßnahmen bekannt:

 

Zorn neuer GI

Generalleutnant Eberhard Zorn, Leiter der Personalabteilung im Bundesministerium der Verteidigung, soll neuer Generalinspekteur der Bundeswehr werden. Es ist geplant, dass der 57-Jährige zum 1. Mai 2018 das Amt von General Volker Wieker übernimmt. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen wird General Wieker am 18. April 2018 mit einem Großen Zapfenstreich in den Ruhestand verabschieden.

Ursula von der Leyen: „General Zorn steht mit seiner Vita nicht nur für unser Ziel einer Armee der Europäer. Durch seine Erfahrung im Ministerium und sein Wirken als Truppenführer auf allen militärischen Ebenen ist er auch bestens gewappnet, um unsere Streitkräfte in einer schwierigen Zeit zu führen, aber auch zentrale Themen wie Ausbildung und Einsatzbereitschaft weiter voranzubringen.“

Eberhard Zorn war zweimal auf dem Balkan im Einsatz. Zudem war er als Kommandeur der Luftlandebrigade 26 und später als Kommandeur der Division Schnelle Kräfte (DSK) dafür verantwortlich, die nötigen Truppen zur nationalen Krisen- und Reaktionsvorsorge zu stellen. Diese Kräfte kommen zum Einsatz, wenn deutsche Staatsbürger im Ausland evakuiert werden müssen, und sind regelmäßig in den Einsatzgebieten der Bundeswehr. In seiner Dienstzeit in der DSK integrierte Zorn die niederländische 11. Luchtmobile Brigade in seinen Großverband – laut BMVg ein Meilenstein in der Stärkung der europäischen Verteidigungsstruktur in der NATO.

 

BMVg:

Auf Staatssekretärin Dr. Katrin Suder, die auf eigenen Wunsch aus dem Amt scheidet, soll Generalleutnant Benedikt Zimmer folgen, derzeit Abteilungsleiter Ausrüstung. Ihm soll wiederum Konteradmiral Carsten Stawitzki folgen, derzeit Kommandeur der Führungsakademie der Bundeswehr (Hamburg).

General Volker Wieker, Generalinspekteur der Bundeswehr, tritt mit Ablauf des Monats April in den Ruhestand. Ihm folgt Generalleutnant Eberhard Zorn, derzeit Abteilungsleiter Personal. Sein Nachfolger wird Generalleutnant Klaus von Heimendahl, derzeit Abteilungsleiter Führung Streitkräfte. Ihm folgt Generalmajor Markus Laubenthal, derzeit Kommandeur 1. Panzerdivision (Oldenburg).

Ministerialdirektorin Alice Greyer-Wieninger, Abteilungsleiterin Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen soll zum Ablauf des Monats Mai 2018 in den Ruhestand treten. Ihre Nachfolge wird zeitnah entschieden.

Generalleutnant Dieter Warnecke, Abteilungsleiter Strategie und Einsatz, tritt mit Ablauf des Monats September in den Ruhestand. Ihm folgt Generalmajor Bernd Schütt, derzeit Kommandeur 10. Panzerdivision (Veitshöchheim).

Generalleutnant Erhard Bühler, Abteilungsleiter Planung, wird zum 1. Februar 2019 Commander Allied Joint Forces Command in Brunssum. Ihm folgt Generalmajor Christian Nikolaus Badia, derzeit Amtschef Luftfahrtamt der Bundeswehr (Köln).

 

Heer:

Generalleutnant Carsten Jacobson, Stellvertretender Inspekteur des Heeres, tritt zum Ablauf des Monats August in den Ruhestand. Ihm folgt Generalleutnant Johann Langenegger, derzeit Chief of Staff Resolute Support Mission in Afghanistan. Sein Nachfolger wird zum 1. Juli Generalmajor Alfons Mais, Chef des Stabes im Kommando Heer (Strausberg).

 

Luftwaffe:

Generalleutnant Karl Müllner, Inspekteur der Luftwaffe, soll zum Ablauf des Monats Mai in den Ruhestand treten. Ihm folgt Generalmajor Ingo Gerhartz, derzeit stellvertretender Abteilungsleiter Strategie und Einsatz im BMVg.

Generalleutnant Joachim Wundrak, Kommandeur Zentrum Luftoperationen (Kalkar), tritt zum Ablauf des Monats September in den Ruhestand. Ihm folgt Generalmajor Klaus Habersetzer, derzeit Stellvertretender Befehlshaber und Chef des Stabes Multinationales Kommando Operationsführung (Ulm).

 

Sanitätsdienst:

Generaloberstabsarzt Dr. med. Michael Tempel, Inspekteur des Sanitätsdienstes, tritt zum Ablauf des Monats September in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Generalstabsarzt Dr. med. Ulrich Baumgärtner, derzeit Kommandeur Kommando Sanitätseinsatzunterstützung (Weißenfels).

 

BAAINBw:

Präsident Harald Stein, Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (Koblenz), tritt zum Ablauf des Monats April 2018 in den Ruhestand. Ihm folgt die Erste Direktorin Luftfahrtamt der Bundeswehr Gabriele Korb (Köln).


Suche

Sie suchen einen bestimmten Artikel oder ein Schlagwort? Dann nutzen Sie unsere Archiv-Suche.

22.10.2018

Bekleidungs- und persönliche Schutzsysteme aus Tschechien

4M Systems, ein 2015 von ehemaligen Angehörigen tschechischer Spezialeinheiten als 100 Prozent Tochter des tschechischen Handwaffenherstellers CZ (?eská zbrojovka) gegründetes Unternehmen, hat nach mehrjähriger Erprobung auf der...> mehr


15.10.2018

„Black Night“ Upgrade für den Challenger 2 von BAE Systems

Am 3. Oktober präsentierte BAE Systems seinen Entwurf eines vollständig modernisierten Challenger 2 Kampfpanzers. BAE Systems ist ebenfalls Hersteller des Challenger 2, der in den 90er Jahren gebaut und geliefert wurde....> mehr


18.09.2018

EOTech Reflexvisiere und dazugehörige Booster für das Gewehr G95K

Jüngst hat das Beschaffungsamt der Bundeswehr auf TED, der Seite für das europäische öffentliche Auftragswesen, bekanntgegeben, dass der Auftrag für die Lieferung der Visiereinrichtung für das neue Sturmgewehr Spezialkräfte...> mehr


28.08.2018

Beschaffungsvorhaben Leichtes Wirkmittel 1800+

Am heutigen Dienstag hat die Bundeswehr die Beschaffung des leichten Wirkmittel 1800+ eingeleitet. Insgesamt soll eine Serie von 3.100 Lenkflugkörpern für die Spezialkräfte der Bundeswehr beschafft werden. Nach...> mehr


Mittler Report Verlag GmbH • Baunscheidtstraße 11 • D-53113 Bonn • Telefon (02 28) 35 00 870 • info@mittler-report.de