Niederlande erhalten Boxer Cargo
12.04.2016

Niederlande erhalten Boxer Cargo


Die Niederlande haben den ersten von zwölf gepanzerten Transportkraftfahrzeugen Boxer in der Version Transport (Cargo) erhalten. Bei dieser Version ist das Missionsmodul mit 14 m³ Transportvolumen für eine Nutzlast von 2,5 Tonnen ausgerüstet. Damit können empfindliche Güter unter Schutz dem Empfänger in vorderster Front trotz hoher Bedrohung zugeführt werden.

Die Niederlande erhalten insgesamt 200 Boxer in sechs Versionen. Erste Fahrschulpanzer, Ambulanzfahrzeuge und Führungsfahrzeuge wurden bereits ausgeliefert. Es fehlen noch die Premieren des Pioniergruppen- und des Instandsetzungsfahrzeugs.

In dem binationalen Boxer-Programm hat Deutschland 272 Boxer im ersten Los bestellt, von denen die meisten ausgeliefert sind. Die europäische Beschaffungsorganisation Occar, die das Programm durchführt, hat im Dezember 2015 ein zweites Los mit 131 Boxer für Deutschland bestellt. Die Fahrzeuge in der Gruppentransportversion sollen im Zeitraum 2017 bis 2020 ausgeliefert werden.

Als erster Exportkunde hat Litauen den Boxer ausgewählt. 84 Fahrzeuge in der Version Infanteriekampffahrzeug mit einer 30-mm-Bordkanone und vier Führungsfahrzeuge sollen ab 2017 in die Truppe eingeführt werden.


Anzeigen

Suche

Sie suchen einen bestimmten Artikel oder ein Schlagwort? Dann nutzen Sie unsere Archiv-Suche.

CD-ROM

CD ESuT 2013

Die kompletten Jahrgänge Europäische Sicherheit & Technik werden auch als CD-ROM veröffentlicht.

Erhältlich sind die Jahrgänge 2012 und (ab Februar 2014) 2013.

Im Shop können darüber hinaus die kompletten Jahrgänge 2011 der beiden Vorgängerzeitschriften Strategie & Technik und Europäische Sicherheit sowie die Jahrgänge 2001 bis 2010 von Strategie & Technik bestellt werden.

Mittler Report Verlag GmbH • Baunscheidtstraße 11 • D-53113 Bonn • Telefon (02 28) 35 00 870 • info@mittler-report.de