Force Multiplier Technology von DSM Dyneema
23.03.2017

Force Multiplier Technology von DSM Dyneema


DSM Dyneema präsentierte die nächste Generation seiner Hart- und Weichballistiklösungen, einschließlich der Dyneema Force Multiplier Technology. Im Mittelpunkt stehen mehrere anspruchsvolle Anwendungen, darunter ballistische Westen, Einschübe und Helme für den Schutz von Militär- und Polizeikräften.Dyneema Weichballistiklösungen basieren auf der patentierten unidirektionalen (UD) Technologie von DSM für den Einsatz in mehrlagigen Strukturen (Gelegen). Im Vergleich zu traditionelleren Werkstoffen wie Aramid führt dieses Ballistikmaterial als einziges zu einem robusten Konzept mit geringem Gewicht und guter Flexibilität. Die Umsetzung der UD Technologie führte bei Hexonia zu einem neuen ballistischen Schild. Dieser erreicht bei einem Gesamtgewicht von unter 8 kg ein VPAM 6 Schutzniveau.

In einer Studie unter Leitung der Professoren Dr. Michael Hendrix und Dr. Michael Herzog von der Technischen Hochschule Wildau konnte die ballistische Langzeit-Leistungsfähigkeit von weichballistischer Personenschutzausrüstung von DSM Dyneema nachgewiesen werden. 15 Jahre alte gebrauchte Schutzwesten standen neuen in der Leistungsfähigkeit kaum nach. Mit Simulationen konnte eine gleichlautende Prognose für einen Zeitraum von 30 Jahren abgegeben werden. Damit entsprechen alte Schutzwesten zwar den Forderungen bei ihrer Beschaffung, können aber von modernen Entwicklungen nicht profitieren.


Suche

Sie suchen einen bestimmten Artikel oder ein Schlagwort? Dann nutzen Sie unsere Archiv-Suche.

CD-ROM

CD ESuT 2013

Die kompletten Jahrgänge Europäische Sicherheit & Technik werden auch als CD-ROM veröffentlicht.

Erhältlich sind die Jahrgänge 2012 und (ab Februar 2014) 2013.

Im Shop können darüber hinaus die kompletten Jahrgänge 2011 der beiden Vorgängerzeitschriften Strategie & Technik und Europäische Sicherheit sowie die Jahrgänge 2001 bis 2010 von Strategie & Technik bestellt werden.

Mittler Report Verlag GmbH • Baunscheidtstraße 11 • D-53113 Bonn • Telefon (02 28) 35 00 870 • info@mittler-report.de