„Black Night“ Upgrade für den Challenger 2 von BAE Systems
15.10.2018

„Black Night“ Upgrade für den Challenger 2 von BAE Systems


Am 3. Oktober präsentierte BAE Systems seinen Entwurf eines vollständig modernisierten Challenger 2 Kampfpanzers. BAE Systems ist ebenfalls Hersteller des Challenger 2, der in den 90er Jahren gebaut und geliefert wurde. Großbritannien will seine Challenger nun modernisieren, um die Lebensdauer bis mindestens 2035 zu verlängern. Ein Unternehmenskonsortium, das sich um diesen Auftrag bewirbt, ist das von BAE Systems geleitete Team Challenger 2, dessen Lösung namens „Black Night“ nun gestern erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Der Name soll übrigens die verbesserte Nachtkampffähigkeit widerspiegeln. Hierfür besitzt der Black Night unter anderem zwei unabhängige Nachtsichtsysteme, wodurch sich Schütze und Kommandant gleichzeitig auf unterschiedliche Ziele konzentrieren können.


Weitere Verbesserungen sind laut Unternehmen das aktive Selbstschutzsystem (mit Laser- und Projektilabwehr), Laserwarnsystem, Wärmebildtechnik sowie eine regenerative Energieversorgung. Zudem soll sich die Waffe leichter steuern und schneller auf das Ziel ausrichten lassen. Hinzu kommen eine neue elektronische Architektur sowie ein verbessertes Feuerleitsystem und weitere moderne Lösungen, die den 30 Jahre alten Panzer für das neue vernetzte und digitalisierte Gefechtsfeld befähigen sollen.


Suche

Sie suchen einen bestimmten Artikel oder ein Schlagwort? Dann nutzen Sie unsere Archiv-Suche.

22.10.2018

Bekleidungs- und persönliche Schutzsysteme aus Tschechien

4M Systems, ein 2015 von ehemaligen Angehörigen tschechischer Spezialeinheiten als 100 Prozent Tochter des tschechischen Handwaffenherstellers CZ (?eská zbrojovka) gegründetes Unternehmen, hat nach mehrjähriger Erprobung auf der...> mehr


18.09.2018

EOTech Reflexvisiere und dazugehörige Booster für das Gewehr G95K

Jüngst hat das Beschaffungsamt der Bundeswehr auf TED, der Seite für das europäische öffentliche Auftragswesen, bekanntgegeben, dass der Auftrag für die Lieferung der Visiereinrichtung für das neue Sturmgewehr Spezialkräfte...> mehr


Mittler Report Verlag GmbH • Baunscheidtstraße 11 • D-53113 Bonn • Telefon (02 28) 35 00 870 • info@mittler-report.de