Stryker mit mobilem Tarnsystem
23.05.2017

Stryker mit mobilem Tarnsystem


Die U.S. Army erprobt das mobile Tarnsystem (Mobile Camouflage System, MCS) Barracuda von Saab. Als erste Fahrzeuge stattet die U.S. Army in Deutschland Infanteriekampffahrzeuge Stryker mit dem MCS aus. Die ersten Feldtests werden vom 2. Kavallerieregiment durchgeführt. Das Bild zeigt Fahrzeuge mit dem MCS in der Farbgebung „Wald“ vollständig aufgerüstet und fertig zum Abmarsch.

Das MCS verändert die Signaturen von Rad- und Kettenfahrzeugen so, dass die Fahrzeug vollkommen mit der Umgebung verschmelzen. Dadurch wird die Aufklärbarkeit durch optische und andere Sensoren im gesamten Infrarot- sowie im Radarbereich deutlich reduziert. Die Systeme sind fahrzeugspezifisch so ausgelegt, dass sie wie eine zweite Haut die Außenkontur umschließen und die Funktionen und die Leistungsfähigkeit des Fahrzeugs nicht behindern.


Anzeigen

Suche

Sie suchen einen bestimmten Artikel oder ein Schlagwort? Dann nutzen Sie unsere Archiv-Suche.

CD-ROM

CD ESuT 2013

Die kompletten Jahrgänge Europäische Sicherheit & Technik werden auch als CD-ROM veröffentlicht.

Erhältlich sind die Jahrgänge 2012 und (ab Februar 2014) 2013.

Im Shop können darüber hinaus die kompletten Jahrgänge 2011 der beiden Vorgängerzeitschriften Strategie & Technik und Europäische Sicherheit sowie die Jahrgänge 2001 bis 2010 von Strategie & Technik bestellt werden.

Mittler Report Verlag GmbH • Baunscheidtstraße 11 • D-53113 Bonn • Telefon (02 28) 35 00 870 • info@mittler-report.de